News zum Portal berufsbildung.ch

17.08.2017

Lexikon der Berufsbildung: Smartphone-Button

Das SDBB hat für das Online-Lexikon einen Smartphone-Button gestalten lassen. Anstelle einer App kann das Lexikon einfach und schnell auf den Home-Bildschirmen (Display) als "Shortcut" hinterlegt und aufgerufen werden. Eine Anleitung für die manuelle Einrichtung wurde in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch auf der Subdomäne www.lex.berufsbildung.ch aufgeschaltet.

04.07.2017

SDBB-Merkblattreihe "Rechtsgrundlagen für die Praxis der Berufsbildung"

Die Merkblattreihe beinhaltet eine übersichtliche und verständliche Darstellung der komplexen rechtlichen Verhältnisse im Bereich der Berufsbildung. Die Reihe basiert auf dem Taschenbuch "Rechtsgrundlagen für die Praxis der Berufsbildung" von Franz Dommann. Der Inhalt ist in die drei Merkblätter aufgeteilt worden: Der Lehrvertrag und der Einzelarbeitsvertrag / Das Berufsbildungsrecht / Das öffentliche Arbeitsrecht und das kollektive Arbeitsvertragsrecht.

14.06.2017

Rätoromanisches Berufsbildungs-Portal

Im Rahmen der Überarbeitung der Lehrbetriebsvignette wurde in Absprache mit dem SBFI das Portal zur Berufsbildung www.berufsbildung.ch in einer reduzierten Version auch auf Rätoromanisch aufbereitet. Das rätoromanische Portal www.furmaziunprof.ch ist in drei Themenbereiche aufgeteilt und enthält Informationen und Dokumente zum Lehrvertrag, zum Bildungsbericht und zur Lehrbetriebsvignette "Wir machen Profis".

03.05.2017

SBFI-Broschüre "Fakten und Zahlen 2017"

Die neue Broschüre des SBFI "Berufsbildung in der Schweiz - Fakten und Zahlen 2017" ist online und gedruckt gratis verfügbar. Sie enthält Informationen zu Statistiken, Eintritten in die Berufsbildung und Abschlussquoten, zur Berufsmaturität und Finanzierung sowie generell zum Berufsbildungssystem und zur Aufgabenteilung zwischen den Verbundpartnern, den Lernorten und dem Lehrstellenmarkt. Die Broschüre gibt zudem Auskunft über internationale Entwicklungen und ist in fünf Sprachen verfügbar - in Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch und Spanisch. Das SDBB stellt als weitere Dienstleistung alle Grafiken der Broschüre für Präsentationen unter fz.berufsbildung.ch in Deutsch, Französisch, Italienisch und neu auch in Englisch zur Verfügung.

05.04.2017

Lehrbetriebs-Vignette aufgefrischt

Die Lehrbetriebs-Vignette wurde mehr als zehn Jahre nach ihrer Einführung visuell aufgefrischt. Das neue Erscheinungsbild steht in direktem Zusammenhang mit der aktuellen Kampagne berufsbildungplus.ch. Die Wiedererkennbarkeit der Vignette ist durch den roten Pfeil und die Weiterverwendung des bisherigen Slogans "Wir machen Profis" sichergestellt. Zudem wurde der Kleber neu mit einem UV-Lackschutz versehen, der das Ausbleichen verlangsamt. Nachdem im Jahr 2012 bereits eine zweisprachige Vignette lanciert wurde, wird den international orientierten Lehrbetrieben neu auch eine englische Vignette zur Verfügung stehen. Zudem wurde der Flyer mit Informationen für die Lehrbetriebe erneuert.
Weitere Informationen: vignette.berufsbildung.ch

07.03.2017

Merkblatt des SDBB zu den gefährlichen Arbeiten

Lernende können gefährliche Arbeiten ausführen, sofern der ausgeübte Lehrberuf über eine Ausnahmebewilligung verfügt, die in der Bildungsverordnung definiert ist, und die Begleitmassnahmen im Anhang 2 des Bildungsplans festgehalten sind. Das Merkblatt Nr. 22 "Gefährliche Arbeiten - begleitende Massnahmen" gibt ein Gesamtbild des Themas und verschafft einen Überblick zum täglichen Verhalten von Jugendlichen, die gefährliche Arbeiten ausführen müssen. Das SDBB behandelt spezifische Themen eingehend in einer Reihe von Merkblättern.

08.02.2017

Handbuch betriebliche Grundbildung als eBook

Das "Handbuch betriebliche Grundbildung" steht ab sofort auch als eBook in den drei Landessprachen D, F und I zur Verfügung. Der Inhalt ist identisch mit der Druckversion des Handbuchs. Das eBook kann auf ein Tablet oder einen Computer (Mac, Windows) geladen werden und enthält interne und externe Navigationsmöglichkeiten. Die Texte können vergrössert, markiert, unterstrichen und gesichert werden. Das eBook erlaubt auch einen direkten Zugriff auf die Hilfsmittel (Checklisten, Merkblätter, Formulare und Praxisbespiele), die im Handbuch enthalten sind. Es kann auf der Homepage www.shop.sdbb.ch/hb bestellt werden. Die elektronische Version enthält kein Lexikon der Berufsbildung, weil dieses bereits online verfügbar ist.

08.02.2017

Aktualisierung der Informationen zum Case Management

Die Seiten zum Case Management Berufsbildung inkl. den Adressen der kantonalen Supportorganisationen sind aktualisiert worden. Die Software "CM-Online", die von mehreren Kantonen verwendet wird, wird vom SDBB nicht mehr betreut und verwaltet, wird aber von einigen Kantonen weiterhin eingesetzt. Die Subdomäne "Unterstützende Massnahmen" enthält neben Case Management auch das Kapitel "Nachteilsausgleich für Menschen mit Behinderung".

25.01.2017

Zeugniserläuterungen: aktualisierte Liste

Im Januar 2016 haben das SBFI und das SDBB gemeinsam eine viersprachige Website (D, F, I, E) www.supplementprof.ch erstellt, die einen stabilen Zugang zu den Zeugniserläuterungen für die berufliche Grundbildung gewährleistet. Arbeitgeber im In- und Ausland können mit diesen ergänzenden Informationen die fachlichen Kompetenzen der Inhaber/innen einschätzen. Folgende sechs neue Erläuterungen sind verabschiedet worden: Assistent/in Gesundheit und Soziales EBA; Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ; Holzbearbeiter/in EBA; Podologin/Podologe EFZ; Säger/in Holzindustrie EFZ; Zimmerin/Zimmermann EFZ. Die Liste mit den verfügbaren Zeugniserläuterungen wurde im Januar 2017 vervollständigt.

08.12.2016

Arbeitsinstrumente in Englisch unter vpet.ch

Die englische Version des Portals berufsbildung.ch ist vervollständigt worden. Sie enthält die wichtigsten Dokumente in Englisch sowie eine Liste direkter Links zu kantonalen, eidgenössischen und europäischen Internetseiten. Die folgenden Arbeitsinstrumente sind unter vpet.ch abrufbar:
- "QualiCarte"
- Wegweiser durch die Berufslehre
- Bildungsbericht
- Selektionsmappe
Die Ausgaben in Deutsch bleiben die Referenzversionen.

07.09.2016

Änderungen des Lehrvertragsformulars und neu gestaltetes Programm

Das Formular, das für die Lehrverträge im Schuljahr 2017/2018 zum Einsatz kommt, wurde leicht modifiziert. Die Änderungen betreffen die Angaben zur lernenden Person und zur schulischen Bildung. Die Lehrverträge in den vier Landessprachen, das neu gestaltete Lehrvertragsprogramm sowie detaillierte Informationen sind auf der entsprechenden Subdomäne von berufsbildung.ch online zugänglich.

25.08.2016

Dritte überarbeitete Auflage der Dokumentation Berufsbildung

Die Dokumentation Berufsbildung DokuBB enthält Basisinformationen zu etwa 150 Themen der Berufsbildung mit 200 professionell gestalteten Grafiken. Sie dient als Werkzeug für alle, die über die Berufsbildung informieren oder referieren. Die Grafiken sind zur einfachen Weiterverwendung in Powerpoint vorbereitet und können in bestehende Vorträge integriert werden. Das Kapitel 7, identisch mit allen Grafiken der SBFI-Publikation "Berufsbildung in der Schweiz, Zahlen und Fakten", liefert jährlich die aktuellsten Informationen. Die französische und italienische Version werden bis Ende 2016 analog der deutschen Version aktualisiert und aufgeschaltet, wobei diese beiden Sprachversionen bereits 2014 überarbeitet wurden.

18.08.2016

Informationsdienstleistungen für die Berufsbildung

Der Flyer des SDBB " Informationsdienstleistungen für die Berufsbildung " gibt einen Gesamtüberblick über die wichtigsten Angebote und Aktivitäten im Bereich Medien und Berufsbildung. Der in den drei Landessprachen verfasste Flyer richtet sich in erste Linie an Mitarbeitende in der Berufsbildung insbesondere des Berufsbildungsämter und an alle Interessierten. Er ist elektronisch unter der Rubrik info.berufsbildung.ch verfügbar oder gedruckt gratis via berufsbildung@sdbb.ch zu bestellen.

05.08.2016

Supplementprof.ch: Zeugniserläuterungen für die berufliche Grundbildung

Seit Anfang des Jahres stehen die ersten Zeugniserläuterungen zur Verfügung. Arbeitgeber im In- und Ausland können mit diesen ergänzenden Informationen die fachlichen Kompetenzen der Inhaber/innen von EFZ und EBA einschätzen. Das SBFI und das SDBB haben zusammen eine viersprachige Website (D, F, I, E) erstellt, die einen stabilen Zugang zu den Zeugniserläuterungen gewährleistet. Ausserdem ist auf der Seite die elektronische Version eines viersprachigen Flyers zugänglich, der das Wichtigste zu den Zeugniserläuterungen zusammenfasst. Darüber hinaus finden sich Informationen zu den Zeugniserläuterungen zur Berufsmaturität sowie zu den Diplomzusätzen, welche für die Abschlüsse der höheren Berufsbildung ausgestellt werden.

05.08.2016

Broschüre "Fakten und Zahlen 2016" des SBFI

"Berufsbildung in der Schweiz - Fakten und Zahlen 2016" ist online und gedruckt kostenlos verfügbar und enthält Informationen wie Statistiken, Eintritte in die Berufsbildung, Berufsbildungssystem, Abschlussquoten, Berufsmaturität, höhere Berufsbildung und Finanzierung. Weitere Inhalte betreffen die Verbundpartner, die Lernorte, den Lehrstellenmarkt und die internationalen Entwicklungen. Die Broschüre ist auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch und Spanisch verfügbar. Das SDBB stellt als weitere Dienstleistung alle Grafiken der Broschüre für Präsentationen unter fz.berufsbildung.ch in den drei Landessprachen zur Verfügung.

18.02.2016

Merkblatt «Nachteilsausgleich für Menschen mit Behinderung in der Berufsbildung»

Lernenden mit Behinderungen dürfen in der beruflichen Grundbildung beim Lernen und beim Qualifikationsverfahren aufgrund ihrer Behinderung keine Nachteile entstehen. Das Merkblatt «Nachteilsausleich für Menschen mit Behinderung in der Berufsbildung» enthält ausführliche Hinweise für Berufsbildner/innen für den täglichen Einsatz.

18.02.2016

Ausgabe 2015 des Berichts «Nachteilsausgleich für Menschen mit Behinderung in der Berufsbildung»

Der Bericht «Nachteilsausgleich für Menschen mit Behinderung in der Berufsbildung» bildet die Arbeitsgrundlage für alle an der Berufsbildung Beteiligten zur Umsetzung der Nachteilsausgleichsmassnahmen während der beruflichen Grundbildung und bei den Qualifikationsverfahren. Die eben erschienene Neuauflage 2015 wird ergänzt durch Empfehlungen und verschiedenen Formulare der Schweizerischen Berufsbildungsämter-Konferenz SBBK.

22.09.2015

Merkblattreihen überarbeitet

Die Merkblattreihen "Gleiche Chancen und korrekter Umgang": sowie "Allgemeine Themen der Berufsbildung" wurden aktualisiert.
In der Regel wurden  kleinere inhaltliche oder textliche Korrekturen sowie Anpassungen bei den Links vorgenommen.
Folgende Merkblätter wurden inhaltlich umfangreicher angepasst:

Allgemeine Themen der Berufsbildung:
Arbeitsrechtliche Grundlagen für Lernende
in der beruflichen Grundbildung (Nr. 18)

Ergänzt wurden Berufe, die neu von der Befreiung der Bewilligungspflicht für Nacht- und Sonntagsarbeit betroffen sind.

Berufsmaturität (Nr. 10)
Auf Grund der Umsetzung der Berufsmaturitätsverordnung waren Anpassungen notwendig, v.a. in Bezug auf den Aufbau der Berufsmaturität und die Prüfungsfächer.

Zweijährige berufliche Grundbildung mit eidg. Berufsattest (Nr. 15)
Die Anlehre wurde aus dem Text gestrichen, Prüfungserleichterungen mit dem neuen Begriff Nachteilsausgleich ersetzt.

Gleiche Chancen und korrekter Umgang:
Legasthenie und Dyskalkulie (Nr. 204)
Umfangreiche Anpassungen bezüglich des neuen Begriffs Nachteilsausgleich.

Migration (Nr. 205)
Der Text wurde ergänzt mit Informationen zu Berufsbildungsmöglichkeiten oder Aufenthaltsmöglichkeiten von Sans Papier und Stagiaires. Aktualisiert wurden die neuen Regelungen bezüglich der verschiedenen EU-Staaten.

11.02.2015

Handbuch für Prüfungsexperten in neuer Auflage

Das "Handbuch für Prüfungsexpertinnen und Prüfungsexperten in Qualifikationsverfahren der beruflichen Grundbildung" liegt in einer aktualisierten Version vor und ist die massgebliche Referenz für die Erfüllung der Aufgaben bei Qualifikationsverfahren. Das vom EHB herausgegebene Handbuch wurde mit dem SDBB und den Verbundpartnern erarbeitet. Es enthält Vorgehens- und Lösungsansätze für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Qualifikationsverfahren auf der Sekundarstufe II und ist geeignet für alle Fachpersonen, die prüfen und bewerten.
Bestellung: SDBB Shop
Siehe auch www.qv.berufsbildung.ch

22.12.2014

Merkblatt "Mündigkeit"

Viele Lernende werden während der beruflichen Grundbildung 18 Jahre alt und damit mündig. Rechtlich verändert sich damit einiges, sowohl für die Lernenden als auch für die Berufsbildner/innen. Das SDBB-Merkblatt "Mündigkeit" soll den Berufsbildner/innen aufzeigen, worauf zu achten ist, wenn eine lernende Person mündig wird. Mit ihrer Merkblatt-Reihe "Allgemeinen Themen der Berufsbildung" behandelt die SDBB grundlegend einschlägige Themen der Berufsbildung.

13.10.2014

Lexikon und Portal der Schweizer Berufsbildung in Englisch

Zum Portal berufsbildung.ch in den drei Landesprachen wurde eine vierte Sprachversion hinzugefügt. Das neue englische Portal wird fortlaufend erweitert, enthält die wichtigsten zur Verfügung stehenden englischen Dokumente und einen Linkkatalog mit Internetadressen von kantonalen, nationalen und europäischen Websites. Das dritte Element ist das Glossary in einer vollständigen Version inkl. Sprachwechsel. Das englische Lexikon der Berufsbildung liegt auch als Taschenbuch auf. Es wurde in Zusammenarbeit mit der SBBK, dem SBFI, dem Sprachdienst der Bundeskanzlei sowie dem Genfer Projekt "CFC bilingue" realisiert. vpet.ch steht für Vocational and Professional Education and Training.

11.06.2014

Merkblatt "Daten- und Persönlichkeitsschutz"

Die Merkblattreihe Gleiche Chancen und korrekter Umgänge ist um ein neues Thema ergänzt worden: Datenschutz und Persönlichkeitsschutz. Die Reihe will Berufsbildner/innen und Lehrbetriebe für verschiedene heikle Themen sensibilisieren.

Für alle Unternehmen, auch für Lehrbetriebe, gelten Datenschutzbestimmungen. Sie sind gesetzlich verpflichtet, die Persönlichkeit der Lernenden sowie der Arbeitnehmer/innen zu achten und zu schützen (OR 328). Daher ist es für alle Beteiligten in der Berufsbildung Berufsbildner/innen und Lernende wichtig, die für sie wesentlichen gesetzlichen Regelungen zu kennen, und im beruflichen und privaten Alltag umzusetzen.

Mit dem neuen Merkblatt sollen Berufsbildner/innnen einen Einblick in die komplexe Materie des Daten- und Persönlichkeitsschutzes erhalten. Themen wie Auskünfte über Lernende erteilen, Drogen- und Gesundheitstests, Kleidung und äussere Erscheinung sowie das Lesen privater Mails, die während einer beruflichen Grundbildung Fragen aufwerfen können, sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt und in geraffter Form erläutert. Ergänzt werden sie mit Hinweisen auf Rechtsgrundlagen sowie Links mit weiterführenden Informationen.


Erhältlich als Download auf:
www.mb.berufsbildung.ch

11.06.2014

Orientierungshilfe für Kommissionen B&Q

Die "Orientierungshilfe für Kommissionen B&Q" (Kommissionen für Berufsentwicklung und Qualität) wurde vom Schweizerischen Gewerbeverband SGV in Zusammenarbeit mit dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI und der Schweizerischen Berufsbildungsämter- Konferenz SBBK realisiert. Das online verfügbare Dokument unterstützt die OdA und ihre Kommissionen B&Q in der verbundpartnerschaftlichen Arbeit. Die Orientierungshilfe erläutert Rolle, Aufgaben und Zuständigkeiten der Kommissionen B&Q und erklärt die Berufs- und Qualitätsentwicklung anhand von vier Prozessen.

06.05.2014

Handbuch und Lexikon der Berufsbildung in der 4. Auflage erschienen

Das "Handbuch betriebliche Grundbildung" und das "Lexikon der Berufsbildung" sind in Zusammenarbeit mit dem SBFI aktualisiert worden. Der blaue Ordner ist das Standard-Arbeitsinstrument für Berufsbildner/innen in Lehrbetrieben und für Fachleute der Berufsbildung. Online stehen alle Checklisten, Merkblätter, Formulare, Praxisbeispiele und Grafiken des Handbuchs zum Herunterladen zur Verfügung. Die Checklisten können auf die spezifischen Bedürfnisse der Lehrbetriebe angepasst werden. Zur 4. Auflage ist auch ein Stichwortverzeichnis und eine Übersicht über die Änderungen aufgeschaltet. Das Lexikon steht in einer Online-Version zur Verfügung, mit der Möglichkeit des Sprachwechsels zwischen Deutsch, Französisch und Italienisch. Es wird damit auch zur Übersetzungshilfe.

06.05.2014

Fakten und Zahlen 2014 : 27 Grafiken für Präsentationen

Alle 27 Grafiken der Broschüre Berufsbildung in der Schweiz 2014 Fakten und Zahlen sind für Präsentationen (Power-Point) aufbereitet, können gratis heruntergeladen und in Referate über die Berufsbildung integriert werden. Die Grafiken sind der SBFI-Broschüre entnommen. Diese enthält Informationen zu Statistiken, zu Eintritten in die Berufsbildung und zu Abschlussquoten, zur Berufsmaturität und Finanzierung sowie generell zum Berufsbildungssystem und zur Aufgabenteilung zwischen den Verbundpartnern, den Lernorten und dem Lehrstellenmarkt.

14.08.2013

Neue Plattform für die Dokumentation berufliche Grundbildung online

Die Plattform oda.berufsbildung.ch unterstützt die Organisationen der Arbeitswelt (OdA) beim Erstellen einer berufs- und branchenspezifischen "Dokumentation berufliche Grundbildung" für ihre Lernenden. Herzstück ist die Lerndokumentation.

Die Vorlagen, Mustertexte, Beispiele, Downloads und Links können einfach übernommen und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden - egal ob eine Print- oder eine online-Version entstehen soll.

Die Plattform des SDBB wurde in Zusammenarbeit mit dem SBFI und den OdA entwickelt. Eine Begleitgruppe mit Vertretern aller Verbundpartner hat die Texte verabschiedet.

14.08.2013

Bericht zum Nachteilsausgleich für Menschen mit Behinderung

Der Projektbericht "Nachteilsausgleich für Menschen mit Behinderung in der Berufsbildung" ist eine Arbeitsgrundlage für Fachpersonen und Fachstellen, die sich mit der Umsetzung von Nachteilsausgleichsmassnahmen im Ausbildungsprozess und bei den Qualifikationsverfahren befassen.

Die Publikation enthält neben wichtigen allgemeinen Informationen eine Reihe von konkreten Vorschlägen, wie Nachteilsausgleichsmassnahmen für zehn verschiedene Behinderungsformen gestaltet werden könnten.

Im Kaufpreis des dreisprachigen Berichts ist eine Einzellizenz für die Benutzung der eBook-Version inbegriffen. Es handelt sich dabei um ein "barrierefreies" PDF für Menschen mit Sehbehinderung.

12.09.2012

Neuer Auftritt des Portals berufsbildung.ch

Das Portal berufsbildung.ch erscheint in einem neuen, einheitlichen und attraktiven Design. Wir haben alle Subdomänen ins Portal integriert, neu als Themenseiten definiert und sichergestellt, dass sämtliche Subdomänenadressen nach wie vor zum richtigen Ziel führen.

Die praktische, alphabetisch geordnete Themenübersicht ermöglicht Ihnen das schnelle Auffinden der einzelnen Themenbereiche. Sie ist über den Link "Themen" im blauen Balken von jeder Seite aus erreichbar.

Die einzelnen Seiten wurden zum Teil neu strukturiert und/oder inhaltlich überarbeitet. Wir haben darauf geachtet, dass sich alle Nutzer/innen des Portals schnell zurechtfinden können. Zu diesem Zweck haben wir unter anderem eine systematische Suchfunktion eingerichtet, die sämtliche Inhalte der Themenseiten und des Lexikons umfasst.

Alles Bewährte haben wir beibehalten: Zum Beispiel den Infocorner, wo Sie zu den meisten Themen Unterlagen finden, die Sie für Publikationen, Presseberichte oder Präsentationen zur Berufsbildung übernehmen und frei verwenden können. Und natürlich das beliebte Online-Lexikon, das Sie via den Link "Lexikon" im blauen Balken von jeder Seite aus direkt erreichen können. Mit dem Sprachwechsel pro Begriff dient es wie bisher auch als Übersetzungshilfe. 

Dank einem Screendesign, das speziell für Smartphones und andere mobile Geräte entwickelt wurde, können Sie das Lexikon neu auch unterwegs schnell und unkompliziert konsultieren immer dann, wenn Sie präzise und zuverlässige Angaben zum schweizerischen Berufsbildungssystem brauchen.

INFO

Newsletter zur Berufsbildung

Abonnieren Sie den Newsletter zu allen wichtigen Themen der Berufsbildung:
www.panorama.ch